Social Icons

Sonntag, 27. Dezember 2009

Putenschnitte Hawaii

Hallo auf "Und Euch schmeckts doch!!",

heute möchte ich mal wieder ein Rezept posten, dass ich schon vor einiger Zeit auf Chefkoch.de eingestellt habe.


Für 4 Personen braucht Ihr:

4 Putenschnitzel
4 Scheiben Schinken
12 Scheiben Ananas (Dose)
8 Scheiben Käse
Öl, Salz, Pfeffer und Currypulver

Zubereitung:

Die Schnitzel unter fließendem Wasser abwaschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und etwas Curry würzen. Das Öl in einer hohen Pfanne heiß werden lassen und das Putenfleisch auf beiden Seiten kräftig anbraten.
Das Fleisch auf ein leicht geöltes Backblech legen und mit je einer Scheibe Schinken, zwei Scheiben Ananas und zwei Scheiben Käse belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C gut 20 min. überbacken. Der Käse sollte schön zerlaufen und evtl. etwas bräunlich sein.
Auf einem Teller schön anrichten und mit einer halbierten Ananasscheibe garnieren.

Dazu passen sehr gut eine deftige Tomatensoße, Reis und nach Belieben ein Salat der Saison. 




Print or Download this Post

Donnerstag, 24. Dezember 2009

Fröhliche Weihnacht überall...

Glitter Words
[Glitterfy.com - *Glitter Words*]

... hallo Leute, ich wünsche Euch fröhliche Weihnachten und schöne Feiertage. Vor Neujahr werde ich mich bestimmt noch einmal melden, zumal ich bis nächstes Jahr ;) Urlaub und somit auch etwas mehr Zeit habe.
Also, in diesem Sinne, feiert schön,
Eure Sadi

Dienstag, 15. Dezember 2009

Sadi's Küchenglossar: Aprikotieren

Aprikotieren nennt man das Bestreichen von noch warmen Kuchen oder Gebäckstücken mit eingekochter, passierter Aprikosenmarmelade. Durch diesen Arbeitsgang bleiben die Teile länger frisch. Außerdem erhält das Aprikotieren den Glanz der Glasuren und verhindert das Durchnässen beim Glasieren.

Sonntag, 6. Dezember 2009

Liebe Nikolausgrüße




... und einen schönen und besinnlichen 2. Advent wünsche ich Euch.
Bis bald,
Eure Sadi

Mittwoch, 2. Dezember 2009

Rezept für Zimtsterne

Was wäre Weihnachten ohne Plätzchen. Bestimmt backt auch Ihr Eure ganz speziellen Lieblingsplätzchen. Hier habe ich auf einer Seite ein Rezept für Zimtsterne gefunden. Die dürfen in keiner Plätzchendose fehlen

Bitteschön, hier der Link. Viel Spaß beim Nachbacken und natürlich ganz besonders hinterher beim Vernaschen.

Eure Sadi.

Samstag, 21. November 2009

Torte mit Fondant eindecken...

..., hallo Ihr Lieben.
Hier der versprochen Clip aus YouTube. In dem Clip wird es sehr gut gezeigt, wie man Torten mit Fondant eindeckt.



Wer sich dafür interessiert kann in YouTube noch mehr Clips angucken.
Vielleicht packt Euch ja auch mal das Motivtortenfieber. Ich habe es bereits.
Bis bald, Eure Sadi

Herstellung des MMF!

In diesem Post möchte ich Euch die Herstellung des MMF näher bringen.
Also, man nehme das Rezept für MMF, das ich bei Chefkoch.de gefunden habe.

Man stellt sich alle Zutaten bereit:


450g Marshmallows, 3 EL Wasser, 1 kg Puderzucker (sieben!!), etwas Öl (zum Ölen der Geräte und Hände!)


Zubereitung:
Als erstes Marshmallows und das Wasser in eine große Schüssel geben und im Wasserbad langsam schmelzen.

Ab und zu gut umrühren!

Nach einigen Minuten fängt es zu schmelzen an.
Jetzt unter ständigem Rühren vollständig schmelzen lassen!


Fertig geschmolzene Masse.




Mit dem Knethaken des Rührgerätes 500g gesiebten Puderzucker unterrühren!
Anschließend die restlichen 500g Puderzucker mit der Hand einkneten


Das ist nun mein fertiger Fondant. Durch die farbigen Marshmallows hat er etwas Farbe bekommen, aber zum Testen der Herstellungsweise geht er trotzdem. Bis zu seiner Weiterverarbeitung sollte man den Fondat luftdicht, kühl und dunkel lagern!!

So, das war nun die Herstellung von Fondant, wie Ihr damit Kuchen eindeckt, seht Ihr im nächsten Post. Habe in YouTube einen Clip gefunden, in dem das sehr gut erklärt wird. Leider ist der Clip auf Englisch, aber schon alleine das Video gibt tolle Tips zum Ausprobieren.

Eure






Print or Download this Post





Freitag, 20. November 2009

Nun zum Thema Fondant...

..., in diesem Post habe ich ihn schon kurz einmal angesprochen. Für alle, die Fondant noch nicht kennen. Fondant (im Bild mein erster MMF, Erklärung siehe unten!) ist zum einen eine Einschlagmasse, überwiegend aus Puderzucker und einigen weiteren Bestandteilen, zum Überziehen von Torten, auch Rollfondant genannt. Außerdem kann man mit dieser Masse tolle Tortendekorationen herstellen. Zum anderen heißt auch der Zuckerguss, denn man im Haushalt kennt, in der Konditorensprache Fondant. Diesen benutzt man u. a. um Amerikaner und anderes Gebäck zu überziehen.

Hier nun die zwei gängisten Fondantrezepte, die ich bei Chefkoch.de gefunden habe:
Ich finde wie schon im vorigen Fondantpostgeschrieben, den MMF einfacher herzustellen und auch geschmacklich besser. Auch die Geburtstagstorten meiner Schwester habe ich mit MMF eingedeckt.
Damit Ihr Euch noch ein kleines Bild machen könnt, habe ich "Fondant Torten" gegoogelt. Ein kleiner Blick lohnt sich, es sind einige tolle Torten dabei.

So, das war es nun, bis zum nächsten Mal!!
Eure

    Kaiserschmarrn ohne Ende...

    ..., hallo alle zusammen so spät noch am Freitagabend!!

    Heute gab es bei uns im Kiga Kaiserschmarrn von EINHUNDERTZWANZIG Eiern und die alle getrennt. Könnt Ihr Euch die Menge vorstellen? Da meine Family ihn auch gerne ißt, mache ich ihn morgen zu Hause auch nochmal. Hier habe ich noch ein leckeres Kaiserschmarrnrezept, dass immer eine Sünde wert ist.


    Wünsche Euch ein schönes Wochenende, melde mich bestimmt nochmal.
    Nix für ungut,
    Eure

    Montag, 16. November 2009

    Geburtstagstorten für meine Schwester...

    ..., hallo Ihr Lieben. Nun habe ich heute doch noch die versprochenen Tortenfotos, die ich anläßlich des 18. Geburtstag meiner Schwester gemacht habe.

    Dies hier ist eine Kitkat-Torte. Fluffiger Schokobiskuit mit Kitkat-Sahne-Füllung.
    Wer sich für das Rezept interessiert, einfach melden.



    Nachtrag: Habe das Rezept in der Zwischenzeit gepostet!!

    Auf diese Torte bin ich schon ein kleines bisschen stolz. Erstens ist das meine erste zweistöckige und zweitens ist sie mir glaub ich schon ganz gut gelungen. Natürlich ist es noch kein Meisterstück, aber es wird bestimmt.


    Das ist die Draufsicht auf die Torte. Mit Sicht auf den legendären Michael Jackson-Handschuh, soll zumindest einer sein.
    In der Torte ist unten ein Rührkuchen mit Schokoganache, oben eine Nusssahnetorte. Der Handschuh ist wieder ein einfacher Rührkuchen.

    So, das waren meine Tortenfotos. Und nun ist mein Post für heute auch schon wieder am Ende.
    Ich wünsche Euch was.
    Lg Sadi


    Sonntag, 15. November 2009

    Hallöchen,...

    ... wollte mal nur kurz vorbei gucken und Euch begrüßen. Haben noch Besuch.


    Hello!
    Comments from pYzam.com

    Melde mich vielleicht heute Abend noch einmal.
    Bis dann, Eure Sadi!!

    Samstag, 14. November 2009

    Lang, lang ist es her...

    ...hallo bei "Und Euch schmeckts doch!!".
    Noch ein kurzes Posting hinterher, es ist schon 22:44 und ich bin fix und alle. Habe die Tage für mein Schwesterlein gebacken. Und da ich noch kein Profi bin und dementsprechend schlecht ausgestattet bin, dauert es etwas länger. Na ja, aber ich glaube die Mühe hat sich gelohnt. Fotos werde ich in den nächsten Tagen posten.
    Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.
    Eure Sadi

    Sonntag, 8. November 2009

    Gelatinefondant

    Hallo Ihr Lieben,
    da meine Schwester am Mittwoch 18 wird, wollte ich heute schon für die Torte etwas vorbereiten. Ich habe versucht einen Gelatinefondant zu machen. Das war mein erstes Mal, den bisher habe ich nur mit MMF, also Marshmallowfondant (Hier einige Forenbeiträge zum Thema, wer sich dafür interessiert. Werde später den Fondant genauer beschreiben) gearbeitet. So wie ich das sehe, bleibt dass auch so. Bruce Darnell würde jetzt sagen, "Das geht gar nicht"! Der Fondant ist zwar sehr schön geworden, aber ich finde er ist von der Herstellung her umständlicher als MMF. Außerdem habe ich schätzungsweise den falschen Sirup benutzt, der schmeckt nicht wirklich sehr gut, hat einen ganz komischen Nachgeschmack.
    Na ja, ich habe ja Gott sei Dank noch eine Woche Zeit und morgen werde ich gleich zwei MMF herstellen.
    Also, ich wünsche Euch noch einen schönen Abend,
    nix für ungut,
    Eure Sadi

    Sonntag, 1. November 2009

    Ein fast normaler Sonntag...

    ... nur, dass heute noch dazu Allerheiligen war. Heißt bei vielen katholischen, gläubigen Familien Kirchgang mit anschließender Segnung der Gräber. Auch wir machten die jährliche Zeremonie mit. Ging unter unserem neuen Pfarrer eigentlich ganz schnell.

    Zu Mittag gab es heute ein leckeres Curry-Geschnetzeltes mit Bandnudeln und einen Tomatensalat. Den Rest davon gibt es morgen Mittag.
    Sonst passierte heute nicht viel, haben gedöst, gelesen...

    Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart,
    nix für ungut, Eure Sadi

    Samstag, 31. Oktober 2009

    Schon gelaufen...

    Mann o Mann, guck ich gerade auf die Uhr, schon viertel nach elf vorbei. Der Tag ist nun auch schon wieder gelaufen.
    War eigentlich ein ganz normaler, angenehmer Tag heute. Mein kleiner Bruder ist gerade noch mit Freunden unterwegs, so hab ich doch noch Zeit hier ein bisschen was zu schreiben. Ich habe sogar noch ein Foto für Euch.

    Habe es doch heute glatt pünktlich zu Halloween geschafft eine Kürbissuppe zu zaubern. Mmh, die war echt lecker, auch meine Family hat geschlabbert. Ein Rezept hab ich hier für Euch von Chefkoch.de , und hier ist das Foto meiner Kürbisse.


    Ich hab mich heuer echt auf die Kürbisse gefreut, jedoch waren es lauter so kleine Pfürze, wie Ihr vielleicht erkennen könnt. Na ja, einer war ja größer, aber den hat sich unsere liebe Nachbarin gekrallt. Einfach so! ;(

    So, nun aber genug für heute,
    ich wünsche Euch eine gute Nacht.
    Nix für ungut, Eure Sadi

    Jaaaa, geschafft! Premiere für meinen neuen Blog!

    Hallo Ihr Lieben,
    endlich, jetzt habe ich mich für dieses Layout entschieden. Das war eine schwierige Geburt, ich habe es mind. zehn mal geändert. Ich war nie so recht zufrieden. Aber ich denke jetzt sieht der Blog ganz gut aus. Wundert Euch jedoch nicht, wenn er beim nächsten Mal anders aussieht.

    So, nun mal zu meinem Blogthema. Hier möchte ich Euch einiges über meine liebsten Hobbies, das Kochen und Backen erzählen. Ich habe vor eigene kreirte Rezepte, sowie für Euch nachgekochte Rezepte zu posten. Außerdem werde ich ein kleines Küchenglossar mit vielen Fachbegriffen aus der Küche starten.  Bestimmt ist auch für Euch was dabei.

    Also, vielleicht kommt gleich nochmal ein Post hinterher, mal sehen.
    Wenn nicht wars das erst mal für heute,
    nix für ungut, Eure Sadi

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...