Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2011 angezeigt.

Sadi's Küchenglossar: Begießen

Wenn man Fleisch während des Brat- oder Grillvorgangs mehrmals mit zerlassenem Fett oder einer anderen Flüssigkeit wie Brühe oder z. B. auch Bier übergießt nennt sich das Begießen. Dadurch wird das Austrocknen verhindert und das Fleisch bekommt eine schöne Kruste.

Nachgebacken: Pumpernickeltorte mit Kirschen - Das Rezept

Hallo auf dem leckersten Blog der Welt,

nun saß ich nach meinem Post über die Nominierung noch eine Weile über meinem Kühlschranktortenbuch von meinem guten Freund Dr. Ö. und dachte ernsthaft über das Rezept der obengenannten Torte nach.
Es war nicht wirklich schlecht, aber verbesserungsfähig. Der Pumpernickel-Bröselboden war allen etwas zu herb und die Creme war sehr instabil. Meiner Meinung nach täten der Creme drei bis vier Blatt Gelatine sehr gut. Dennoch möchte ich Euch das Rezept nicht vorenthalten! Vielleicht habt Ihr ja eine andere Meinung davon.


Zur Erinnerung noch einmal ein kleines Foto der Torte.



Und nun zu den Zutaten:

150 g Pumpernickel
50 g abgezogene, gemahlene Mandeln
100 g Zartbitterschokolade

1 Glas Sauerkirschen, Abtropfgewicht 370 g
500 g Speisequark
1 1/2 P. Soßenpulver Vanille ohne Kochen
50 g Zucker
250 g Schlagsahne

75 - 100 ml Kirschsaft aus dem Glas
1/2 P.Soßenpulver Vanille ohne Kochen

Die Zubereitung:
Den Pumpernickel für den Boden fein zerbröseln und mit d…

!!Wichtig!! Nominierung für den Superblog 2011 in der Kategorie Kochen!!

Hallo Ihr Lieben,

ja Ihr habt richtig gelesen! "Und Euch schmeckts doch!!" wurde für die Wahl zum Superblog 2011 in der Kategorie Kochen nominiert.

Bei der Superblogswahl treten Blogs in zehn verschiedenen Kategorien an. Die drei bestplatzierten werden 
mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet.

Vom 01. - 07. April 2011 ist die Abstimmungsphase in der Ihr fleißig für mich voten könnt! Ich hoffe auf tatkräftige Unterstützung von Euch und freuen mich auf eine tolle Platzierung!

Bitte, bittte votet ab dem 01. April 2011 für mich unter
http://www.hitmeister.de/superblogs/2011/kochen/!!

Vielen Dank für Eure Unterstützung!
Eure

Sadi's Bayernburger

Herzlich Willkommen auf meinem leckeren Blog!

Vor fast einem Jahr habe ich das Rezept für Sadi's Bayernburger gepostet. Leider hatte ich damals kein Foto davon. Heute bin ich beim Stöbern auf meinem Netbook über das Foto gestolpert und möchte es doch gleich einmal hier präsentieren.

Und nun das Foto!!


So, Ihr Lieben, nun habt Ihr Euch hoffentlich wieder ein Hüngerchen geholt. Fortsetzung folgt!! Bis bald, Eure

Sadi's Küchenglossar: Abbrennen

Abbrennen ist ein Vorgang bei der Herstellung von Brandteig. Dabei wird die Teigmasse in einem Topf bei mittlerer Hitzezufuhr solange mit einem Holzlöffel bearbeitet bis sich der Teig vom Löffel und dem Topfboden löst.
Bei diesem Vorgang wird die Flüssigkeitsmenge im Teig reduziert und die Masse wird homogen. Typische Brandteigprodukte sind beispielsweise Windbeutel, Eclairs und Spritzkuchen, auch Strauben genannt.

Sadi's Schokomoussetorte

So, hier bin ich wieder.
Nun kommt endlich das Rezept der Schokomoussetorte, die beim Geburtstag meiner Mum wieder mal super ankam.

Zur Erinnerung noch einmal das Foto!


Die Basis für diese leckere Torte war natürlich wieder mein Biskuit (Rezept: Kleine Warenkunde: der Biskuit ) in der Schokovariante mit Kakao. Am besten schon am Tag vorher zubereiten und auskühlen lassen.
Für die Füllung benutzte ich vier Packungen Schokomousse, dass ich nach Packungsanleitung herstellte. Zur zusätzlichen Stabilisierung nahm ich noch sechs Blatt weiße Gelatine, verarbeitete die wie gewohnt und gab sie zur Schokomousse.
Nun nur noch den Biskuit dreimal waagerecht teilen, mit der Schokomousse füllen und bestreichen. Torte gut zwei Stunden kalt stellen. Die Deko ist jedem nach Anlass, Lust und Laune selbst überlassen. Ich machte aus je 200g Vollmilchkuvertüre und Vollmilchkuchenglasur diese Herzen. Doch dies ist wieder eine andere Geschichte, die ich in einem der nächsten Posts schreiben werde.
Ich wünsche E…

Lang, lang ist es her!

Hallöchen Ihr Lieben,

aus Zeitgründen konnte ich leider in den letzten Wochen nichts schreiben. Nun ist es wieder ein bisschen ruhiger und ich widme mich wieder voller Tatendrang meinem Blog.

By the way. Genau gestern vor einem Jahr hatte ich meinen Besucherzähler auf dem Blog eigebaut!! Ca. 7300 Besucher hatte ich seitdem.
Vielen, vielen Dank an meine Leser, die es hin und wieder auf meine Seiten verschlägt.

Also, gleich folgt noch ein weiterer Post.
Eure