Social Icons

Dienstag, 21. September 2010

Nachgebacken: Mandarinen-Tiramisu-Torte von Dr. Ö...

So,
nun die erste der angekündigten Torten. Es ist wie schon im Posttitel geschrieben eine Mandarinen-Tiramisu-Torte aus dem Buch "Kühlschranktorten" von Dr. Oetker.


Und für alle die jetzt Lust auf was Süßes bekommen haben, folgt nun das Rezept.

Die Zutaten:

  • für den Boden:
    250 g Löffelbiskuit
  • zum Tränken der Löffelbiskuit:
    75 ml Saft der abgetropften Mandarinen
  • für die Creme:
    2 Dosen Mandarinen á 175 g Abtropfgewicht. Saft auffangen!!
    6 Blatt weiße Gelatine
    500 g Mascarpone
    200 g Schmand oder Saure Sahne
    75 ml Saft der Mandarinen
    50 ml Zitronensaft
    75 g Zucker
    1 P. Finesse geriebene Zitronenschale
    200 g Sahne
  • zum Bestreuen:
    nach Belieben Zimt und Zucker

Zubereitung:

Die Mandarinen abtropfen lassen, dabei Saft auffangen!
Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen.
In der Zwischenzeit für die Creme Mascarpone, Schmand oder Saure Sahne, den Mandarinen- und Zitronensaft, die geriebene Zitronenschale und den Zucker in eine Rührschüssel geben und gut miteinander verrühren.
Gelatine ausdrücken und auf kleiner Flamme in einem Topf auflösen (darf nicht kochen!!). Anschließend von der Creme 3 - 4 EL zügig mit der aufgelösten Gelatine verrühren. Wenn Gelatine etwas abgekühlt ist mit der Mascarponecreme verrühren.
Sobald die Masse zu gelieren beginnt die Sahne steif schlagen unter die Creme heben.
Nun die Mandarinen, einige zur Deko beseite legen, unterheben.

Einen Backrahmen (ca. 20cm x 24cm) auf eine Tortenplatte mit Backpapier legen. 125g Löffelbiskuits als untersten Boden auslegen und mit gut der Hälfte des Mandarinensafts tränken.
Hälfte der Creme darauf verteilen.
Mit den restlichen Löffelbiskuits und der Creme im selben Muster verfahren.
Mandarinen obenauf verteilen und mind. 3 Std. kalt stellen.
Kurz vor dem Servieren nach Belieben mit Zimt und Zucker bestreuen.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Bis bald,
Eure






Print or Download this Post

Kommentare:

  1. Der Kuchen hat wirklich was, besonders die Mandarinen sprechen mich an. Aber auch Pfirsische würden sich sehr gut dafür eignen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hannelore, jaaa das hört sich auch lecker an. Ich denke mal, da kann so ziemlich jedes Obst dieser Art nehmen. Vor allem mit Erdbeeren oder auch Himbeeren kann ich mir das sehr lecker vorstellen.
    Danke übrigens für Deinen Kommentar, freut mich immer wieder wenn ich Feedback bekomme.
    LG Sadi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...