Social Icons

Freitag, 15. Januar 2010

Rezept der Nusstorte...

Hallo zusammen,
wie versprochen kommt nun das Rezept der Nuss-Sahne-Torte hinterher.


Für den Boden braucht Ihr:
6 Eier
200g Zucker
100g Mehl
100g Speisestärke
25g gehmalene Nüsse
1 P. Backpulver

Für die Sahnefüllung:
1 Liter Sahne
5 Sahnesteif
4 P. Vanillezucker
2EL Zucker

Für die Deko:
Die Deko ist bei mir von Torte zu Torte anders, je nach Lust und Laune.
Hier habe ich zwei Rollen Giotto und drei Tüten süße Mandelsplitter genommen.


Die Zubereitung:
Die Eier trennen. Eigelbe vorerst beiseite legen, Eiweiße steif schlagen und den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Zucker-Eiweiß-Mischung zu einer glänzenden Masse rühren. Anschließend werden die Eigelbe untergerührt. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und darüber sieben. Gemahlene Nüsse dazu geben und alles vorsichtig unterheben.
Biskuitmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26cm) geben und glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175° ungefähr 30 Minuten backen.

Nach dem Backen den Biskuit 10 Minuten ruhen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und vor der Weiterverarbeitung vollständig auskühlen lassen, am besten über Nacht.


Erkalteten Biskuitboden waagerecht in drei oder vier einzelne Böden teilen (je nachdem wie hoch der Biskuit wurde!). Zur Zubereitung der Sahne den Zucker, Vanillezucker und das Sahnesteif mischen. Sahne in eine gekühlte, hohe Rührschüssel geben und etwas anschlagen. Dann die Zuckermischung unter ständigem rühren einrieseln lassen. Sahne ganz steif schlagen.
Zwei bis drei EL geschlagene Sahne für die Spritzarbeiten beiseite legen (am besten gleich in einen vorher hergerichteten Spritzbeutel rein), Biskuit mit der Sahne füllen und Torte damit oben und an der Seite damit bestreichen. Sahnetupfen oder Muscheln drauf spritzen, mit den gewählten Süßigkeiten dekorieren und Torte für mind. zwei Stunden in den Kühlschrank geben.

So, meine Lieben, das war mein erstes Rezept. Ich wünsche viel Spaß beim Nachbacken und vor allem einen guten Appetit beim Aufessen hinterher.

Bis zum nächsten Mal,
Eure






Print or Download this Post

1 Kommentar:

  1. Hallo


    Kann man die Verzierung bei der Nusstorte auch einen Tag vorher machen, oder fällt die Sahnecreme zusammen ?

    Schöne Grüsse

    Martina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...