Social Icons

Montag, 7. Juni 2010

Starköche im Blick: Johann Lafer

Quelle: Wikimedida Commons




Johannes Lafer, wie Johann Lafer eigentlich heißt, wurde am 27. September 1957 in St. Stefan im Rosental, Steiermark geboren. Er ist sowohl Koch, als auch Unternehmer und Sachbuchautor.









Mit seiner Frau und seinen zwei Kindern lebt er in Guldental, einer kleinen Gemeinde an der Nahe im Landkreis Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz. Hier befindet sich auch sein Restaurant „Le Val d’Or“ und das Kochstudio.
Derzeit lehrt Lafer als Dozent an der Hochschule Fulda im Bereich der Oecotrophologie.

Johann Lafer produzierte in seinem eigenen TV-Studio Kochsendungen wie "Himmel un Erd", "Genießen auf gut deutsch" und einige andere. Da diese im ZDF, auf 3sat und in mehreren Landesprogrammen der ARD ausgestrahlt wurden bzw. werden, ist er einem breiten Publikum bekannt.
Außerdem brachte Lafer einige Kochbücher auf den Markt. Darunter sind "Der große Lafer", "Meine Leibspeisen aus Österreich", "Lafer! Lichter! Lecker!" und "Meine besten Rezepte", um nur einige zu nennen.

Wer sich für seine Bücher interessiert, könnte sich auf der Seite der Deutschen Nationalbibliothek kundig machen. Hier der Link für Johann Lafers Profil, dort sind alle seine Publikationen aufgelistet.

Auszeichnungen und Ehrungen:
Johann Lafer bekam in seiner Laufbahn schon mehrere Auszeichnungen und Ehrungen. So bekam er z.B.
1980 eine Auszeichnung zum besten Pâtissier Deutschlands,
1987 wurde er für die beste Küchenmeisterprüfung in Rheinland-Pfalz mit summa cum laude ausgezeichnet. Des weiteren wurde er vom Guide Michelin für seine Leistungen und sein Restaurant mit zwei Sternen dekoriert und erhält 18 Punkte im Gault-Millau,
1998  bekam er das Goldenes Ehrenzeichen des Landes Steiermark für besondere Verdienste zum Wohl des Landes.
2006 wurde Lafer zum „Fernsehkoch des Jahres“ gewählt.

Außerdem erhielt er im Jahre 2007 einen Negativpreis, nämlich die "Saure Gurke" für einen besonders frauenfeindlichen Beitrag in "Lafer! Lichter! Lecker!"

Die gesamte Liste der Auszeichnungen und Ehrungen ist unter diesem Link auf Wikipedia nachzulesen.

Besonderes:

Neben dem Kochen ist eine weitere Leidenschaft Lafers das Hubschrauberfliegen. Im Jahr 2002 legte er die Prüfung als Helikopter-Pilot ab und gründete die Firma "Johann Lafer Heli Gourmet GmbH & Co. KG". Diese Firma bietet Flüge über das Rheintal an, die mit einem Gourmet-Menü verbunden werden.

Homepage von Johann Lafer:

http://www.johannlafer.de/
dort gibt es viele Infos zur Person, dem Restaurant und dem Heli Gourmet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...