Social Icons

Freitag, 20. August 2010

Kitkattorte

Hi alle zusammen,
da ich schon des Öfteren auf das Rezept der Kitkattorte angeschrieben wurde, möchte ich es heute doch einmal hier veröffentlichen.



Als Biskuit empfehle ich Euch diesen hier: http://undeuchschmecktsdoch.blogspot.com/2010/05/kleine-warenkunde-der-biskuit.html.


Zutaten für die Füllung:

1 Packung Mini Kitkat
750 g Sahne
3 P. Sahnesteif
3 P. Vanillezucker
2 EL Zucker

Für die Deko:

8 Riegel Kitkat
250 g Sahne
1 P. Sahnesteif
1 P. Vanillezucker
2 EL Kitkatbrösel
Schokoraspel (kann aber auch weggelassen werden!)

Die Zubereitung:

Bis auf 8 Riegel Kitkat alle mit einem Messer zerkleinern, am besten hacken. Sahne mit Zucker, Vanillezucker und Sahnesteif sehr steif schlagen. Den ausgkühlten Biskuit drei Mal waagerecht teilen und um den untersten Boden einen Tortenring stellen. Von der geschlagenen Sahne zwei drittel weg nehmen und mit den Kitkatbrösel (5 EL für Deko aufheben) mischen. Die Hälfte dieser Mischung auf den untersten Boden geben. Zweiten Boden drauf. Auf diesen Boden den Sahnerest ohne Kitkat, dann wieder Boden, Kitkatsahne, Tortenboden. Die Torte so geschichtet mind. eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die übrigen Kitkat Riegel schräg halbieren und diese für Deko beiseite legen. Sahne wie zuvor mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen.
Nun den Tortenring vorsichtig lösen und mit der Sahne (vorher 3 EL Sahne für Spritzarbeiten in einen Spritzbeutel geben) bestreichen. Mit Sahnetupfen, halbierten Kitkatriegeln und -bröseln und nach Belieben Schokoraspeln dekorieren.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Backen und vor allem beim gemeinsamen Torte essen hinterher!!

Eure






Print or Download this Post

Kommentare:

  1. hier steht den ausgekühltern biskuit dreimal halbieren ... vorher steht aber nichts davon drin das man einen biskuitboden hergestellt hat

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, sorry hab mich aus Zeitgründen lange nicht mehr um meinen Block gekümmert, drum habe ich Deinen Kommentar erst heute gelesen.
    Stimmt, so ausführluch habe ich das nicht geschrieben. Aber ich habe auf einen Link mit einem Biskuitrezept verwiesen. Dachte das reicht. Sorry falls es zu ungenau ist!

    AntwortenLöschen
  3. Also habe die Torte letztes Wochenende gemacht, war aber zu faul (:D) um den Boden selbst zu machen. Schmeckte suuuuuper! Heute back ich Ihn mal mit Schlagcreme als mit Sahne.. man sollte ja immer was neues probieren! ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...