Social Icons

Sonntag, 10. April 2011

Arme Ritter - Die leckere Art der Resteverwertung

Hallo alle zusammen,

habt Ihr auch ab und zu mal ein paar Semmeln zu viel im Haus und wisst nicht was damit geschehen soll? Bei uns gibt es dann meistens "Arme Ritter". Sehr lecker! Darum muss ich auch zugeben, dass ich manchmal gern die eine oder andere Semmel mehr kauf, damit ich "Arme Ritter" machen kann.
Vielleicht kennt Ihr das Rezept ja schon, aber ich möchte es heute trotzdem gerne hier posten! Aber zuerst einmal ein kleines Foto.


Und das braucht Ihr für vier Personen:

6 - 8 altbackene Semmeln
500 ml Milch 
1 P. Vanillezucker
2 EL Zucker
2 Eier
Margarine oder Butter zum Braten
Zimt und Zucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Die Semmeln in Scheiben schneiden, die Milch mit dem Vanillezucker, den 2 EL Zucker und den Eiern verquirlen. Die Semmelscheiben kurz in die Eiermilch tauchen und in einer heißen Pfanne mit dem Fett heraus braten.
Vor dem Servieren die "Armen Ritter" mit Zimt und Zucker bestreuen.
Dazu passt sehr gut Kirschkompott. Leider hatte ich dies nicht im Haus als ich dieses Foto gemacht habe.

Probiert es doch einmal aus!!

Eure 


Print or Download this Post

Kommentare:

  1. Susanne Eßmann27. Mai 2011 um 22:51

    Das liest sich ja total lecker, werde ich demnächst mal ausprobieren.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hi Susanne,
    danke für Deinen Kommentar,
    die sind auch richtig lecker. Gibts auch im Kiga immer, da aber mit Toastscheiben, schmecken auch supi. Und sind im nu immer alle ratzeputz weg.
    :)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...