Social Icons

Sonntag, 26. Juni 2011

Nachgekocht: Buttermilch-Mousse

Hi alle zusammen,
heute habe ich mal ein leckeres Dessert für Euch. Und zwar eine Buttermilch-Mousse. Ich habe es vor kurzem in einem Kochbuch für Kinder gelesen und wollte es gleich ausprobieren. Leider kann ich nicht mehr genau sagen wie das Buch heißt, aber das Rezept konnte ich mir wenigstens merken. Dazu reichte ich eine Pfirsichsoße und Pfirsichspalten. Natürlich kann man dafür jedes andere beliebige Obst reichen, ich stelle mir es auch sehr gut mit Erdbeeren, Himbeeren oder derartigem vor. Leider bekam ich an diesem Tag nichts dergleichen, sodass ich auf eine Dose Pfirsiche ausweichen musste, was aber auch sehr lecker war.

Nun will ich Euch nicht mehr warten lassen, hier ist erst einmal das Foto!!



Für 4 Portionen benötigt Ihr:

4 Blatt weiße Gelatine
250 ml Buttermilch
80g Zucker
1/2 P. Dr. Oetker ger. Orangenschale
Saft von 1 Zitrone
250g Sahne

Zubereitung:

Die Buttermilch mit dem Zucker, der geriebenen Orangenschale und dem Zitronensaft unter rühren aufkochen lassen und leicht abkühlen lassen. Die Gelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen und in der noch warmen Buttermilch-Mischung auflösen. Diese ganz abkühlen lassen. Sobald die Buttermilch-Masse zu gelieren beginnt, die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Ich habe nun die Masse auf vier Dessertringe aufgeteilt und zum fest werden in den Kühlschrank gegeben. Ihr könnt das Ganze aber auch in Dessertgläschen füllen oder in einer großen Schüssel fest werden lassen und zum Servieren Nocken ausstechen.

Ich servierte, wie schon gesagt, zur Buttermilch-Mousse eine Pfirsichsoße und -spalten. Dafür von einer Dose Pfirsichen 4 Hälften für die Garnitur in Spalten schneiden, die restlichen Pfirsiche mit samt dem Saft in der Dose mit dem Mixstab pürieren. 

Dessert nach Belieben mit Sahnetuffs, Schokostreusel oder ähnlichem verzieren.
Fertig ist ein lecker, leichtes Dessert.

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Apetitt!
Bis bald,
Eure





Print or Download this Post

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...