Social Icons

Sonntag, 5. Juni 2011

Sadis Küchenglossar: Eindicken

Das Eindicken ist ein Vorgang bei dem eine Flüssigkeit oder eine Speise bis zur gewünschten Konsistenz im offenen Kochgeschirr köchelt. Dadurch verdunstet das Wasser, die Speise wird sämiger und der Geschmack intensiver.

Von Eindicken spricht man auch, wenn man eine Soße oder Suppe binden möchte. Dies geschieht z. B. durch Zugabe von Soßenbinder oder eine in Wasser eingerührte Speisestärke in die kochende Flüssigkeit. Möchte man lieber auf natürliche Weise binden, kann man eine Mehlbutter verwenden. Weiteres hierzu findet Ihr in diesem Glossar unter Beurre Manie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...