Social Icons

Sonntag, 13. Oktober 2013

Hefeteig Back Aktion die 1.

Hallo auf Sadi's leckerem Blog,

heute schaffe ich es doch endlich einmal das Rezept meiner Hefeteig Back Aktion die 1. wie ich es nenne zu posten. Denn mittlerweile gab es diese Aktion schon zum 2. Mal nur mit ganz anderen Resultaten.

Zuerst möchte ich Euch noch einmal die Fotos zur Erinnerung zeigen!!



Hier mein Apfeldatschi, bzw. für nicht Bayern ;) Apfelkuchen!





Das ist ein kl. rundes Blech Zwetschgendatschi.




Aus dem restlichen Hefeteig habe ich diese kleinen Zimtschnecken gemacht!



Nun zum Rezept!

Die Zutaten:  
für ein Blech Apfel- oder Zwetschgendatschi

350 g Mehl
1 Prise Zucker
1 P. Trockenhefe
125 ml lauwarme Milch
1 Ei
1 Prise Salz
50 g weiche Butter
1 Pck. abgeriebene Zitronenschale
40 g Zucker
1 TL Zimt
1 ½ kg Obst (Zwetschgen, Äpfel)

Die Zubereitung:

350 g Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken.
1 Packung Trockenhefe in die Mulde geben.
Dann die Butter in Flöckchen zum Mehl geben, 125 ml Milch, 1 Ei, 1 Prise Salz,
einen TL Zucker und die geriebene Zitronenschale hinzugeben und alles mit einem
Knethaken verrühren bis ein weicher, nicht mehr klebender Teig entsteht.
Statt dem Knethaken kann auch ein großer Kochlöffel verwendet werden.
Den Teig dann auf einem Teller im Backofen bei 50° warm halten,
nach ca. 30 Minuten hat er die doppelte Größe erreicht. Den Teig vom Teller
nehmen und nochmals mit den Händen durchkneten, wobei er wieder ein wenig zusammenfällt.

Den Teig ausrollen bis er die Größe des Backblechs erreicht hat, auf ein mit
Backpapier ausgelegtes Blech legen und nochmal bis an den Rand und in die
Ecken des Backblechs ziehen.

Ca. 1,5 kg gewaschene, entstielte Zwetschgen auseinanderklappen, entkernen
und dicht und wie Dachziegel geschichtet (Fruchtfleisch nach oben) auf dem
Teig verteilen.

Für einen Apfeldatschi, die Äpfel Schälen, das Kerngehäuse rausschneiden
und in Spalten schneiden. Mit etwas Zitronensaft über den Äpfeln verhindert Ihr, dass
die Apfelspalten braun anlaufen. Die Äpfel dicht an dicht auf den Teig legen.

Die Hälfte des Zimt-Zuckers über das Obst geben!

Bei ca. 190° (vorgeheizt) 35 Min. backen.

Abkühlen lassen und den Rest des Zucker-Zimt-Gemischs über die Zwetschgen geben.

Habt Ihr etwas Teig übrig? Diesen dünn ausrollen mit Zimt-Zucker bestreuen und einrollen. Kleine fingerdicke Scheiben abschneiden und flachdrücken. Bei gleicher Hitze im Ofen goldbraun backen!


Print or Download this Post

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...